Last Minute Seminare

Archiv für die „Bücher“ Kategorie

Dienstag, 16. August 2016

Anna Egger, Martina Nohl: Micro-Inputs Veränderungscoaching. Die wichtigsten Modelle, Erklärungshilfen und Visualisierungen für das Coaching von Veränderungsprozessen – Buchreview

Von Henri Apell

Wir Menschen sind schon komisch:micro-inputs

Wir sehnen uns nach Veränderungen, dass endlich mal was passiert und wir endlich die gewohnten Bahnen verlassen können. Aber wehe, es passiert wirklich!

Dann halten uns aber so was von an all den alten Zöpfen fest, die wir doch so sehnlichst abschneiden wollen mit der Schere des so überstrapazierten Wortes "Change".

Ich bin da auch keine Ausnahmen: Wenn ich nur daran denke, wie viele Anläufe ich benötigte für meine Selbstständigkeit und in meiner Selstständigkeit dann, wie schwer mir die Trennung von geliebten Geschäftszweigen und Tätigkeiten fiel. Drama pur!

Und dann begleiten wir als Trainer und Coaches Unternehmen bei Veränderungen und merken auch da, wie schwer es vielen fällt, notwendige Veränderungen mitzutragen.

Da ist es sehr erfreulich, dass es nun ein Buch darüber gibt.


Sonntag, 24. Juli 2016

Buchreview des Buches von Petra Nitschke: Lebensbereiche balancieren

Von Henri Apell

Ich kenne erfolgreiche Trainer, die am Rande der Erschöpfung leben.nitschke-lebensbereiche

Und ich kenne erfolglose Trainer, die völlig ausgepowert aus einem Seminar kommen und sich gleich ins nächste stürzen; alles für wenig Geld. Wer günstig ist, muss halt mehr arbeiten und jeden Job annehmen.

Beiden Trainer-Typen ist eines gemeinsam: Sie treiben Raubbau mit ihren Körper und letztendlich mit ihrer Gesundheit.

Auch ich schlitterte am Anfang meiner Selbstständigkeit in diese Falle. Zum Glück hatte ich erfahrene Kollegen, die mir sehr eindringlich ins Gewissen redeten. Wer weiß, was sonst passiert wäre.

Nun bin ich auf ein wertvolles Buch gestoßen, das genau diese Probleme aufgreift und praktikable Lösungen anbietet.


Donnerstag, 2. Juni 2016

Buchbesprechung von Reflektierbar – 100 Reflexionsmethoden für den Einsatz in Seminar und Coaching von Jörg Friebe

Von Henri Apell

Ich habe in meinem Leben als Trainer und Coach schon etliche Aus-, Fort- und Weiterbildungen besucht.reflektierbar

Und auch als "aktiver" Trainer suche ich gezielt nach Fortbildungen, die mir dabei hilfen, mit Gruppen noch eleganter umgehen zu können.

Das ist nämlich nicht immer ganz einfach und was bei den erfolgreichen Trainern manchmal so mühelos erscheint, ich oftmals hart antrainiert und durch viele Trainingseinheiten und Feedback verfeinert worden.

Im Moment bilde ich mich hauptsächlich mit Büchern fort, so zum Beispiel mit diesem hier:

100 Reflexionsmethoden für den Einsatz in Seminar, Coaching, Führung, Team, Lehre von Jörg Friebe


Donnerstag, 12. Mai 2016

Die Fragen-Kollektion von Amelie Funcke und Axel Rachow – Buchreview

Von admin

Ein guter Coach zeichne sich dadurch aus, dass der die richtigen Fragen im richtigen Zeitpunkt stellt.tb-lieblingsfrage

Somit gehörte die Fragentechnik zu den wichtigsten Bausteinen meiner damaligen Ausbildung.

Doch sollte man sich gerade in diesem Bereich ständig weiterbilden

Daher dieses Buch.  mit dem Untertitel: Was ist Ihre Lieblingsfrage? Einfache und raffinierte Fragen für Moderation und Training.

In der Tat erging es mir bei meiner Ausbildung so, dass sich schnell "Lieblingsfragen" oder auch Frageformen heraus kristallisierten, die man immer wieder verwendete. Und erwischen wir uns nicht auch heute noch als erfahrene Coaches oder Trainer, dass wir immer wieder gerne die gleichen Fragen stellen?

Genaus. Und mit diesem Buch ändert sich das!


Montag, 14. März 2016

WeiterbildungsSzene Deutschland 2016 von Jürgen Graf – Tiefe Einblicke

Von Henri Apell

Coaches und Trainer verdienen immer weniger. So lamentieren viele Fachkollegen herum.weiterbildungsszene

Verantwortliche in Unternehmen versuchen immer häufiger, die Preise für Coachings und Trainings nach unten zu schrauben oder viel mehr Leistungen für das gleiche Geld zu verlangen.

Doch stimmt das auch so? Ist es nicht nur ein Gefühl? Gibt es dafür belegbare Untersuchungen?

Zahlen, Fakten, Umfragen oder Gehaltsstudien?

Ja, gibt es. Und zwar jährlich. Alles ausführlich analysiert und grafisch gut aufbereitet. Dazu noch einige sehr überraschende Ergebnisse.


Seite 1 von 4212345102030Letzte »