Last Minute Seminare

Archiv für die „Coaching“ Kategorie

Montag, 29. März 2021

Warum ist es so schwer, sich weiter zu verbessern?

Von Henri Apell

Haben Sie zuletzt versucht, eine neue Sprache zu erlernen? Oder haben Sie endlich alte Vorsätze zu Herzen genommen und sich wieder einmal sportlich betätigt?

Dabei dürften sie mitbekommen haben, wie einfach es manchmal ist, einen messbaren Fortschritt zu erzielen. Gleichzeitig ist es aber auch so, dass es immer schwieriger wird, eben diesen messbaren Fortschritt aufrechtzuerhalten, je mehr man sich schon verbessert hat.

In der englischen Sprache gibt es für diesen minimalen und doch messbaren Fortschritt den Ausdruck „marginal improvement“ – zu Deutsch marginale Verbesserung.


Montag, 18. Januar 2021

Entscheidungen einfacher gemacht

Von Henri Apell

Im Leben fühlt man sich immer wieder wie in einer Schachpartie. Man muss vieles mit einer klaren Strategie angehen, muss manchmal seine Opfer erbringen und gelegentlich wird man sogar schachmatt gesetzt. Gerade in diesen Situationen, aus denen man vermeintlich vielleicht sogar gar keinen direkten Ausweg mehr zu finden scheint, kann ein Coach sehr hilfreich sein.


Dienstag, 6. Oktober 2020

Warum man einen Business-Coach benötigt

Von Henri Apell

Ein Business-Coach ist jemand, den Sie einstellen können, damit Sie Ihr Unternehmen ausbauen und Ihre kurz- und langfristigen Ziele erreichen können. Er oder sie wird Sie dabei problemlos anleiten, sich Ihr Unternehmen vorzustellen oder Ihre Mission zu erfüllen.

Ganz gleich, ob Sie schon lange im Geschäft sind oder erst am Anfang Ihrer Tätigkeit stehen: es gibt keine Entschuldigung dafür, keinen Business-Coach zu haben. Lassen Sie uns einmal die Argumente dafür etwas genauer ansehen.


Samstag, 22. August 2020

Irgendwie seltsam …! Über den Umgang im Coaching mit extremen Persönlichkeiten von Bettina Hafner und Gudula Ritz – Buchreview

Von Henri Apell

„So jemand ist mir jetzt das erste Mal untergekommen“

So mancher Coach mag insgeheim so über einen seiner Klienten denken. Da ist man schon so lange dabei und dann gerate ich an so jemanden.

Irgendwann ist immer das erste Mal. Und dafür gibt es ein neues Buch.


Montag, 20. Juli 2020

Coaching: Glück und Unglück dicht an dicht

Von Henri Apell

Es gibt Coachingklienten, da beißt sich der Coach – Entschuldigen Sie den Ausdruck – die Zähne aus.

Man arbeitet stundenlang mit dem Klienten und steuert auf eine für alle passende Lösung zu und ZACK! wirft es alles über den Haufen und bringt ein neues Problem auf den Tisch. Und es ist so massiv, dass die voran erarbeiteten Schritte völlig sinnlos macht.


';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>