Last Minute Seminare

Willkommen auf “Coach im Netz”

Sie sind selbstständiger Trainer, Coach, Berater oder Therapeut und wollen aktiv Ihr Onlinemarketing verbessern?

Sie wissen nur noch nicht wie? Dann schauen Sie sich hier mal um. Hier auf meinem Blog finden Sie dazu nützliche Informationen.


Freitag, 21. November 2014

Neuroleadership von Christian E. Elger – Buchbesprechnung

Von Henri Apell

"Neuro", das habe ich vor einiger Zeit auf einem Vortrag gelernt, hat meist etwas mit Hirnscans zu tun.Haufe-Neuroleadership.jpg

Mit solchen Untersuchungsmethoden können Forscher erstmalig untersuchen, wie unser Gehirn überhaupt funktioniert. Alles natürlich bei einem lebenden Organ. So kann zum Beispiel untersucht werden, welche Hirnregionen bei bestimmten psychischen Störungen besonders aktiv sind oder anders reagieren als beim Durchschnittsmenschen.

Dazu werden am Kopf sehr viele Elektroden angebracht, die alle Messdaten an einen Computer liefern. Der ganze Mensch wird anschließend in einen riesigen Scanner geschoben und dann werden verschiedene Experimente durchgeführt.

Dadurch sind ganz neue Erkenntnisse über unser Verhalten entstanden, die natürlich nur darauf warten, auch umgesetzt und angewendet zu werden. Das ist natürlich ein spannendes Thema, sowohl für uns Coaches als auch für jeden, der Menschen anleitet oder betreut.

In diesem Buch werden die Erkenntnisse speziell für Führungskräfte aufbereitet.


Samstag, 15. November 2014

Wie wichtig regelmäßige Fortbildungen für Coaches und Trainer sind

Von Henri Apell

Auch Trainer und Coaches sollten regelmäßig ihr Wissen und ihre Fähigkeiten updaten.lernen

Schließlich bringen sie anderen eine Menge bei und erwarten von den Teilnehmern die Bereitschaft, dieses neue Wissen auch anzuwenden. Ich kenne Kollegen, die sich jährlich einen bestimmten Etat für die persönliche Weiterbildung zurücklegen und jeweils für das kommende Jahr die entsprechenden Seminare, Workshops, Kurse oder Konferenzen buchen. Diese Zeiten sind dann geblockt und stehen dann nicht mehr für Aufträge zur Verfügung.

Doch auch das beobachte ich: Locken lukrative Aufträge, wird die geplante Weiterbildung gestrichen. Ob dies eine kluge und vor allem nachhaltig tragfähige Entscheidung ist, das dürfte ich bezweifeln.


Donnerstag, 13. November 2014

Mit Audello geht es auf meinem Podcast so richtig los

Von Henri Apell

Manche von Ihnen wissen es vielleicht:Audello

Ich betreibe den Selfpublisherpodcast und führe dort Interviews mit Autoren, Dienstleistern und allen, die damit zu tun haben. Er ruht gerade etwas, aber dies wird sich bald ändern.

Das liegt zum einen daran, dass bei mir der Telefonanschluss und alles, was dazu gehört, umgestellt wird und dies noch etwas dauert. Für meine zukünftigen Tätigkeiten brauche ich einfach mehr Leistung und dies muss erst erledig werden.

Es liegen jedoch genügend Interviews in der Pipeline und bald geht es weiter mit neuen und interessanten Gesprächen.

Es gibt auch noch einen anderen Grund.


Sonntag, 9. November 2014

10 Fragen an Hilke-Gesa Bußmann an mich und meine Antworten

Von Henri Apell

So ist das mit diesen Blogstöckchen:stoeckchen

Sie werden einem zugeworfen als Blogger und man schnappt nach ihnen wie ein Hund, der mit Herrchen oder Frauchen seinen Spaß haben will. Wie bei Hunden gibt es auch bei Bloggern ganz unterschiedliche Charaktere:

Die einen winseln geradezu nach solcher Betätigung und die anderen schauen eher gelangweilt zu. Ich gestehe, dass ich eher der Typ Nr. 2 bin und nicht wie dieses Exemplar auf dem Bild rechts.

Doch jetzt mache ich eine Ausnahme, denn es geht um das Schreiben von Büchern oder E-Books. Da ich gerade mein Business ändere komplett umstelle, bietet sich dieses Stöckchen von Hilke-Gesa Bußmann geradezu an. Denn ich werde:

  • Mehr E-Books und auch "richtige" Bücher schreiben
  • Mehr podcasten
  • Mehr digitale Produkte erstellen
  • Das Thema meines Blogs ändern

und noch einiges mehr ... Vieles ist schon im Gange und einige langjährige Kooperationen habe ich aufgelöst. Dafür sind neue und viel kreativere entstanden. Dazu später mehr ...

Nun zu den 10 Fragen und meine Antworten dazu:


Freitag, 17. Oktober 2014

Systemisches Coaching bei Führungskräften – Anforderungen an der Coach

Von Henri Apell

Coaching wird von vielen Führungskräften immer noch als eine wichtige Möglichkeit der Begleitung wahrgenommen.coaching1

Besonders in Krisenzeiten sind die Dienste eines Coaches eine gute Unterstützung und eine hervorragende Möglichkeit der Reflektion und Neubewertung.

So berichtet in der Onlineausgabe der Fachzeitschrift Coaching-Magazin der langjährige Vorstandsvorsitzende von Infineon, Peter Bauer, wie er in den großen Umbruchphasen des Unternehmens selbst von einem Coach begleitet wurde und Coaching im Unternehmen sehr gefördert hat. Er selbst stellte fest, dass er diese schwierige Zeit ohne Begleitung nur schwer hätte erfolgreich durchstehen können.


Seite 1 von 29812345102030Letzte »