Last Minute Seminare

Archiv für die „Bücher“ Kategorie

Freitag, 15. März 2013

Transaktionsanalyse im Coaching von Renate und Ulrich Dehner – Buchbesprechung

Von Henri Apell

Es ist ja so: Wer zu einem Coach geht, der hat meist ein sehr ernstes Anliegen. Man kann es auch Problem nennen.ta-buch

Oder er hat gleich mehrere. Oder er steckt in einer Krise und benötigt jetzt einen kompetenten und professionellen Gesprächspartner, der ihn bei seinen Lösungsansätzen unterstützt.

Beim ersten Gespräch checken beide Seiten ab, ob ein Coaching vereinbart wird oder nicht. Der Coachee fragt sich natürlich, ob ihn sein Gegenüber überhaupt versteht und ihn das Ganze weiter bring.

Der Coach überprüft anhand seiner Kriterien, ob ein Coaching zustande kommt.

Wichtig bei diesem Prozess ist, dass der Coachee Vertrauen fasst und den Coach als kompetent wahrnimmt. Dabei kann das Buch von Renate und Ulrich Dehner helfen.


Dienstag, 12. März 2013

Was Autoren von der Buchvermarktung des Bestsellerautors Dan Pink lernen können

Von Henri Apell

Ich mag die Bücher von Dan Pink!

Gerade sein Buch Drive habe ich mit sehr viel Gewinn für mich persönlich und für meine Arbeit gelesen. Mir gefallen solche Bücher, die einem das eigene Blickfeld wesentlich erweitern. Und interessant schreiben kann Dan Pink auch noch.

Natürlich habe ich mich in seinen Newsletterverteiler eingetragen und ab und zu bekam ich sogar eine Mail.

Am 6. August wurde es dann interessant: Da schrieb er, dass sein neues Buch bald fertig sei. Er gewährte uns Newsletterleser exklusiven Einblick in seine Arbeit in Form eines vierminütigen Videos, das ihn am Schreibtisch zeigt. Dort erklärte er uns, worum es in seinem neuen Buch gehen wird. Zugang nur mit Passwort, versteht sich.

Oha, dachte ich, da rollt jetzt die Marketingmaschinerie eines Bestsellerautors an, da bleibe ich doch mal dran. Ist schließlich das fünfte Buch von ihm und alle waren bisher erfolgreich. Der muss dann wissen, wie man ein Buch geschickt vermarktet.


Montag, 4. März 2013

Die Heldenreise von Stephen Gilligan und Robert B. Dilts – Buchbesprechung

Von Henri Apell

Viele Bücher amerikanischer NLP-Trainer sind aus Erfahrungen vieler Seminaren entstanden.

Durch das jeweilige Feedback wurde dann an dem Seminarkonzept gefeilt und verbessert, bis es eine “veröffentlichungsreife” Form erhielt. Dann wurde des dem Lektor im Verlag  übergeben.

Manche haben sogar die Seminare transkribieren lassen und das Ganze dann als Buch veröffentlicht.

Ihr Seminar “A Hero`s Journey” haben Stephen Gilligan und Robert B. Dilts sehr lange in der ganzen Welt gegeben und somit sind auch interkulturelle Erfahrungen mit eingeflossen.

Daraus ist das gleichnamige Buch entstanden und nun liegt es endlich in deutscher Sprache vor.


Mittwoch, 27. Februar 2013

Das Jahr 2013 wird bei mir das Jahr der Bücher und des Schreibens

Von Henri Apell

Ende 2012 habe ich Resümee meiner bisherigen Tätigkeiten gezogen.

Ich berate Coaches und Trainer bei ihrem Onlinemarketing, unterstütze einige Trainingsinstitute bei ihren Auftritten im Social Web, betreibe einige Nischenseiten, blogge hier und schreibe ab und zu Fachartikel.

Auch führe ich selbst Trainings durch.

Nun ist es so, dass mir das Schreiben immer mehr Freude bereitet und ich das gerne ausbauen will.

Auch kamen immer wieder Anfragen zu Stellungnahmen und zu Fachartikel, die ich leider zurückstellen musste. So auch leider manche Interviewanfrage.

Das will und werde ich ändern.


Freitag, 22. Februar 2013

Social Media Management von Felix Beilharz – Buchbesprechung

Von Henri Apell

Das neue Buch von Felix Beilharz liegt ja nun schon schon einige Wochen auf oder neben meinem Schreibtisch.

Und erst jetzt kommt die Rezension. Aber ich kann das erklären! Es war schlichtweg zu spannend, und bevor ich es nicht ganz gelesen hatte, konnte ich mir kein Urteil erlauben.

Außerdem liebe ich Interviews mit Entscheidungssträgern bei Unternehmen über die Art und Weise, wie sie ihr Marketing organisieren und die Social-Media-Kanäle für sich entdecken. Je fremder mir die Materie dort ist, umso spannender ist das Interview für mich. Dadurch ziehe ich oftmals die besten Ideen für mich raus.

Aber ich schweife ab, obwohl die Interviews in dem Buch a) zahlreich sind und b) eine große Bandbreite abdecken.


';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>