Last Minute Seminare

Archiv für die „Coaching“ Kategorie

Donnerstag, 23. Mai 2013

Ausbildung zum Business Coach an der Fachhochschule Schmalkalden

Von Henri Apell

Vor einiger Zeit erhielt ich von der Fachhochschule Schmalkalden die Information, dass man dort eine Ausbildung zum „Business Coach (FH)“ absolvieren kann.

Da wollte ich natürlich mehr wissen und habe um nähere Informationen gebeten. Dieser Artikel fasst die wichtigsten Punkte dieser Ausbildung zusammen. Am Ende finden Sie den direkten Link, um bei Bedarf mehr zu erfahren.


Dienstag, 16. April 2013

Die 3. Marburger Coaching-Studie sucht noch Teilnehmer

Von Henri Apell

Daten über Coaching sind schwer zu bekommen. Dies gilt vor allem für wissenschaftlich verwertbares Material für dieses coachingstudie2013Forschungsgebiet.

Die Philipps-Universität Marburg möchte diesem Umstand entgegenwirken und hat die 3. Marburger Coaching-Studie gestartet. Dafür sucht sie viele Personen, die sich daran beteiligen.

Und zwar sowohl Coaches als auch deren Kunden.


Montag, 25. Februar 2013

3. Marburger Coachingstudie läuft an

Von Henri Apell

Der deutsche Coachingmarkt möchte gerne wissenschaftlich untersucht werden.

Das hat sicher seine Berechtigung und auch will dazu mein Scherflein beitragen. Immerhin werden dazu jede Menge Daten benötigt. Das gilt sowohl für Coaches und Organisationen und Kunden.


Montag, 3. Dezember 2012

CoachingRadio.fm: Für Strategen, die etwas zu sagen haben

Von Henri Apell

Sie haben sich in Ihrem Dasein als Coach, Berater und Trainer sicherlich schon diversen Interviews gestellt.

Das können Sie auch bei CoachingRadio.fm, allerdings in Form eines Audio-Interviews. Damit holen Sie potenzielle Klientel näher an sich heran. Über die Stimme eines Dienstleisters kann sich viel entscheiden. Punkten Sie mit der Sympathie Ihrer Stimme und lassen Sie von sich hören.

Die Macher von CoachingRadio.fm, die Textagenturen klar:text und TextTakte aus Hamburg, sehen die Seite als Plattform, auf der Personal- und Organisationsentwickler ins Gespräch mit ihrer Zielgruppe, aber auch mit Kollegen kommen können: Unter jedem Interview besteht die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen und so in den Dialog zu treten. Die Kommentare werden redaktionell überprüft, sodass beleidigende oder sonstige sinnfreie Inhalte keine Chance haben.


Freitag, 30. November 2012

Als Coach oder Trainer die Sprache des Coachees sprechen

Von Henri Apell

Wer als Coach oder Trainer für Unternehmen tätig werden möchte, der sollte natürlich auch über die nötigen Erfahrungen im entsprechenden Bereich verfügen.

Es macht wenig Sinn, Top-Manager coachen zu wollen und selbst über keine Erfahrung in diesem Bereich vorweisen zu können.

Gleiches gilt natürlich auch für das Coaching im Bereich Personalentwicklung oder Personalorganisation.


';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>