Last Minute Seminare

Tag Archiv

Dienstag, 11. Juni 2013

Der komplette Guide zu Facebook und weitere soziale Netzwerke – Review der Zeitschrift

Von Henri Apell

Immer wieder finde in Bahnhofskiosken interessante Zeitschriften zu Onlinethemen.fb-zeitschrift

Dieses Mal war es ein Heft zum Thema Facebook.

132 Seiten dick und beim Anschauen merkte ich gleich: Die ist ganz schön schwer. Hochglanzcover und sehr gute Verarbeitung. Ich mag es, wenn eine Zeitschrift nach mehrmaligem Umblättern nicht gleich auseinander fällt. Darauf achte ich immer zuerst. Das ist auch der Grund, warum ich immer an Kiosken nach solchen Heften Ausschau halte.

Alles sehr farbig und es macht insgesamt einen frischen Eindruck. Besonders gefällt mit natürlich der Ausdruck "100% inoffiziell". Macht schon mal Lust auf mehr.


Montag, 16. Juli 2012

Das Chip Sonderheft über Facebook – Mein Eindruck

Von Henri Apell

Sie können Facebook lieben oder nicht.

Sie können sich über die Datenschutzrichtlinien aufregen und sich über die ständig wechselnden Nutzerbedingungen wundern. Oder über deren Aktienverfall lachen.

Auf keinen Fall sollten Sie jedoch als Coach oder Trainer Facebook ignorieren. Es ist mit Abstand das größte soziale Netzwerk auf der Welt. Da sollten Sie schon vertreten sein, zumindest mit einer Unternehmensseite.

Da kommt es doch gerade recht, dass ich im Bahnhofsbuchhandel das "Ultimative Facebook-Handbuch" der Fachzeitschrift Chip entdeckt habe.

Schauen wir mal rein.


Dienstag, 12. Juni 2012

Warum ein Blog immer noch besser ist als eine Facebook Fanpage – Infografik

Von Henri Apell

Es gibt immer wieder Stimmen, die behaupten, dass eine Fanpage auf Facebook völlig ausreichend sei, um im Internet als Unternehmen präsent zu sein.

Jedoch gibt es gute Gründe für ein eigenes Blog: Ich nenne nur die Unabhängigkeit.

Ich habe eine schöne Infografik zu den Thema gefunden:


Dienstag, 3. Januar 2012

Die Spreerunde fragt, wann Personalisierung zuviel wird

Von Henri Apell

Vielleicht kennen Sie das auch: Sie schauen sich bei einem Onlineshop bestimmte Produkte an, vergleichen, gehen auf einen anderen Shop und so weiter.

Und wie durch Zauberhand erscheinen dann auf Webseiten genau diese Werbeeinblendungen. Natürlich ist dies keine Magie sondern pure Mathematik: Im Hintergrund läuft ein Programm und teil mir dann auf meinem Desktop das Ergebnis mit.

Diese Personalisierung geht jedoch noch viel weiter. Darüber hat die "Spreerunde" angeregt und niveauvoll  diskutiert.


Dienstag, 27. Dezember 2011

Die Isarrunde fragt: Wer regelt die Privatsphäre in der Zukunft?

Von Henri Apell

Die Isarrunde stellt die interessante Frage, wer denn in Zukunft bitteschön die Privatsphäre im Internet regel soll. Die Regierungen einzelner Länder oder die Unternehmen.

Schauen Sie sich dazu diese inspirierende Talkrunde an.


Seite 1 von 912345Letzte »