Last Minute Seminare

Tag Archiv

Donnerstag, 26. Mai 2011

Die Isarrunde zum Urheberrecht

Von Henri Apell

Eine sehr interessante und anregende Diskussion gibt es bei der Isarrunde: Behindert oder zerstört das Urheberrecht die Kreativität?

Schützt das Copyrigth wirklich den Künstler oder macht es nur die Industrie um den Künstler reich? Soll das Urheberrecht im Internet völlig wegfallen, um neue Dinge oder Ideen zu entwickeln?


Donnerstag, 19. Mai 2011

Was ist los mit Twitter? Thema bei der Isarrunde

Von Henri Apell

Ich mag Twitter und ich tweete ganz gerne. Leider hat Twitter einen Nachteil: Die Entwickler verdienen damit kein Geld, das tun andere über Twitter. Nun hat Twitter vor einiger Zeit Tweetdeck gekauft und verbietet immer mehr App-Entwicklern den Zugang zu Twitter.

Wie geht es weiter mit Twitter? Ist das der Anfang vom Ende? Die kompetente Isarrunde diskutiert und gewährt neue Einsichten.


Montag, 3. Januar 2011

Die Isarrunde erklärt das Vokabular des Web 2.0

Von Henri Apell

Manche sind ganz verwirrt über die vielen englischen Begriffe, die sich bei der Web-2.0-Gemeinde eingebürgert hat: Was sind Follower, Followings oder Posts? Und was ist anstubsen?

Die wichtigsten Begriffe des Social Web werden auf einem kurzen Video der Isarrunde erklärt.


Dienstag, 2. November 2010

Die Isarrunde zum Thema Stalking in Sozialen Netzen

Von Henri Apell

Twitterstalking oder Facebookstalking, Eltern, die sich Fake-Accounts zulegen, Kontrollfunktionen auf Smartphones oder Google Lattitude, all dies gibt es heute schon. Auch Paare beobachten sich schon über spezielle Tools und immer mehr finde ich Leute auf Facebook, die angeben (lassen), wo sie sich gerade aufhalten.

Die Isarrunde widmet sich diesem wichtigen Thema, wie immer auf sehr qualifizierte Weise.


Mittwoch, 27. Oktober 2010

Reale vs virtuelle Freunde – Die Isarrunde diskutiert

Von Henri Apell

Was sind eigentlich virtuelle Freunde? Sind das Freunde im ureigentlichen Sinne oder eher Bekanntschaften? Viel der virtuellen Freunde treffen sich nie im realen Leben. Ungekehrt jedoch macht man durch das Web 2.0 Bekanntschaft mit ganz vielen Menschen, die man im realen Leben nie kennen gelernt hätte. Und dann gibt es viele Barcamps, Kongresse oder Messen, bei denen man diese virtuellen Bekanntschaften dann trifft.

Sie sehen: Darüber gibt es ganz unterschiedliche Meinungen. Auch die Isarrunde diskutiert das Thema:


Seite 2 von 3123