Last Minute Seminare

Archiv für die „Bücher“ Kategorie

Donnerstag, 10. Oktober 2013

Einige persönlich Einblicke zu meinem Besuch bei der Frankfurter Buchmesse 2013

Von Henri Apell

Yeah, Anfang Oktober ist auch Buchmesse-Zeit in Frankfurt.buchmesse-schild

Ich war schon letztes Jahr als Fachbesucher dabei und auch dieses Mal habe ich mich akkreditiert. Schließlich sollte das Jahr 2013 mein Jahr der Bücher werden.

Und mittlerweile läuft es ja ganz toll. So habe ich mittlerweile eine Website über über Buchmarketing erstellt und ein kleines E-Book über das Thema Autor für Kindle-EBooks werden.

Und am Eröffnungstag des Buchmesse machte ich ich mich auf den Weg. Die Adresse des Parkhauses ins Navi eingeben und los geht`s!


Montag, 7. Oktober 2013

Die Mindfuck-Bücher von Petra Bock – Buchbesprechung

Von Henri Apell

Ich bin ehrlich: Es war der Titel, der mich gereizt hat! Und ich wurde nicht enttäuscht, aber davon später mehr.mindfuck

Zunächst einmal geht es um nichts geringeres als Selbstsabotage: Wie wir es immer wieder schaffen, uns auszutricksen und den Weg verlassen, den wir eigentlich einschlagen wollten.

Kennen Sie das auch: Sie tun plötzlich etwas, das Sie eigentlich gar nicht tun wollten. Vielleicht handelt es sich um einen Gefallen, den Sie auf keinen Fall abschlagen wollten. Oder irgendjemand hat bei Ihnen einen Knopf gedrückt und Sie können gar nicht anders: "Das kann ich doch meinen Eltern nicht antun!"

Ersetzen Sie Eltern ruhig durch Kinder, Partner, Chef, Kollegen, Regeln, gesunder Menschenverstand, Lehrer undundund. Ich bin mir sicher, Ihnen fällt dazu was ein.


Mittwoch, 25. September 2013

Hört auf zu verkaufen von Klaus Angerbauer – Buchbesprechung

Von Henri Apell

Verkaufen: Dem einen wird`s ganz anders, wenn er das hört und der andere schreit laut auf: "An wen?"angerbauer-hoert-auf-zu-ver

So unterschiedlich sind die Reaktionen - auch bei Trainern und Coaches.

Doch längst sollte auch bei unserem Berufsstand durchgesickert sein, dass auch wir unsere Dienstleistungen verkaufen müssen. Sei das nun am Telefon, mit Prospekten oder Flyern, in persönlichen Gesprächen, übers Internet oder bei Verhandlungen.

Klaus Angerbauer hat dazu eine Methode entwickelt: Die Neuro Associative Strategie.

Schauen wir uns das doch mal näher an.

Was steckt hinter diesem provozierenden Titel?


Donnerstag, 12. September 2013

Handliche PoketGuides für den Business-Aufsteller und Business-Coach – Review

Von Henri Apell

Als ich vor einigen Jahren eine Ausbildung in "Systemischen Strukturaufstellungen" absolviert habe, wünschte ich mir oft das:poketguides

Einen ganz langen Spickzettel, auf dem man mal nachschauen konnte, wenn man nicht mehr weiter wusste bei einer Aufstellung. Während der Ausbildung waren wir immer im Team unterwegs und konnten uns absprechen. Ich dachte jedoch: "Und was ist danach?"

Heute weiß ich: Danach kommt die Erfahrung und die steigt mit jeder Aufstellung; egal, ob man als "Leiter" tätig war oder als "Stellvertreter".

Und dennoch, es gibt ihn jetzt, den Spickzettel! Und zwar in Form eines PocketGuides, ganz ideal für die Hosentasche.

Und das nicht nur für Aufstellungen.


Montag, 2. September 2013

Das WordPress Buch von Moritz “mo.” Sauer – Besprechung und Verlosung

Von Henri Apell

Dieses Blog läuft mit WordPress und die meisten anderen Blogs auch.wordpress

Warum? Weil WordPress kostenlos ist, es ständig angepasst wird, zu fast jedem Thema ein Plugin auf dem Markt ist oder entwickelt werden kann, es Tausende guter Themes gibt und viele Designer, Programmierer oder Schreiber gerne mit WordPress rumbasteln.

Ein wirklich guter Tipp gleich am Anfang meiner Selbstständigkeit war, mein Blog gleich mit WordPress zu starten, es also "richtig gut machen", wie mein Tippgeber meinte. Das habe ich bis heute nicht bereut.

Und wie das so ist, tauchen doch im Laufe der Zeit einige Fragen auf und man will mehr über das System seines Vertrauens wissen. Dazu gibt es gute Bücher und eines stelle ich hier vor. Und weil der Verlag O`Reilly großzügig war, kann ich noch zwei Buchexemplare verlosen. Dazu mehr am Ende des Artikels. Es geht um folgendes Buch:

Das WordPress Buch von Moritz >mo.< Sauer