Last Minute Seminare

Montag, 4. Mai 2020

Toolbox Management-Training von Thomas Schmidt – Buchreview

Von Henri Apell

Management-Trainings sind anspruchsvoll, sehr sogar.toolbox

Auf der anderen Seite sehr attraktiv, sowohl von der Entlohnung als auch von den Teilnehmern.

Jedoch sind diese Teilnehmer sehr anspruchsvoll und haben auch schon viele Seminare absolviert. Daher sollten Sie Ihr Repertoire an Methoden ständig erweitern und auch “up to date” sein.

Dieses Buch hilft Ihnen dabei:

Toolbox Management-Training von Thomas Schmidt

Von einer gründlichen Auftragsklärung über das Training sozialer Kompetenzen bis hin zum Sichern der Nachhaltigkeit – die „Toolbox Management-Training“ bietet professionellen Weiterbildnern detaillierte Unterstützung für jeden einzelnen Schritt im Lernprozess. Dabei geht die Toolbox über die klassische Sammlung von Tools und Inputs hinaus.

Denn der Autor richtet das Augenmerk vor allem auf die praktischen Fragen und Bedarfe, für die es kein Allheilmittel oder Patentrezept gibt: Er zeigt, wie Trainer individuelle, konkrete Anliegen der Teilnehmer so in das gemeinsame Training integrieren können, dass alle vom Erkenntnisgewinn profitieren.

Das erste Kapitel „Trainings erfolgreich konzipieren“ schafft die Grundlage für bedarfsgerechte Trainings: die solide Auftragsklärung. An einem Führungskräfte-Seminars zum Thema „Mitarbeitergespräche“ zeigt Thomas Schmidt beispielhaft, wie ein Grob- und ein Feinkonzept unter Beachtung der wichtigsten didaktischen Prinzipien gestaltet wird.

Die wichtige Startsequenz behandelt das zweite Kapitel „Trainings erfolgreich eröffnen“. Sie erst schafft die unerlässliche Grundlage für eine vertrauensvolle, produktive Arbeitsatmosphäre. „Coaching-Sequenzen“ als Teil der Trainingsdurchführung sind Schwerpunkt des dritten Kapitels – und nicht zuletzt des Buchs. Hier werden 15 Coaching-Methoden vorgestellt, mit denen unterschiedlichste Teilnehmerfälle und individuelle Problemstellungen im Rahmen der gesamten Gruppe bearbeitet werden können.

Der Trainer wirkt dabei als Prozessbegleiter, die Teilnehmer eignen sich dabei genau jene Kompetenzen an, mit denen sie selbst Lösungen für eigene Führungsprobleme generieren können.

Das vierte Kapitel „Trainingssequenzen“ vermittelt das Know-how, wie Case Studies, Szenarios und Rollenspiele gewinnbringend konzipiert und eingesetzt werden können – inklusive der Frage, wie man als Trainer den Vorbehalten der Teilnehmer begegnet, die häufig beim Stichwort „Rollenspiel” auftauchen.

Tipps und Beispiele für Reflexionssequenzen vertieft das fünfte Kapitel. Im abschließenden Kapitel Präsentationssequenzen geht es sowohl darum, eben diese wirkungsvoll einzusetzen als auch um den erfolgreichen Trainingsabschluss und wirkungsvolle Transferhilfen, mit denen die Teilnehmer für die Herausforderungen des Führungsalltags besser gewappnet sind.

Hier noch einmal alle Angaben zum Buch:

Thomas Schmidt: Toolbox Management-Training.
Handbuch für maßgeschneiderte Lernformate,
managerSeminare, Bonn 2020, 368 S., kt., ISBN 978-3-95891-070-6, 49,90 Euro

Bestellen können Sie das Buch direkt beim Verlag.

Viel Erfolg beim Umsetzen!

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>