Last Minute Seminare

Donnerstag, 21. September 2017

Uwe Schirrmacher und Elmar Rauschert: Personality Toolbox. Das flexible Kartenset zur vielfältigen Visualisierung und Unterstützung der Coaching-Arbeit – Review

Von Henri Apell

Lassen Sie mich doch mit einem "Unboxing" beginnen:toolbox

Mir fällt als erstes die solide verarbeitete Box auf. Stabiler Karton, innen ein gut gestaltetes Booklet mit vielen Bildern, dazu ganz viele Karten.

Im Booklet finde ich viele Anwendungsbeispiele. "Berg und Tal" probiere ich direkt mal aus mit den Karten, schließlich betrifft dies gerade einen Abschnitt in meinem Leben. Außerdem ist es angelegt an der NLP-Timeline-Arbeit, die mich als NLP-Trainer immer besonders interessiert hat. Und tatsächlich, die Methode wird dadurch wesentlich eleganter.

Schöne Visualisierungen durch die Gestaltungsmöglichkeiten der Karten machen die Toolbox zu einem Gewinn bei Coaching. Der Coach kann mit ihnen auf dem Tisch arbeiten, aber auch an der Metaplanwand, auf dem Boden oder auf Stühlen.

Coachingprozesse werden dadurch greifbarer und begreifbar.

Was einen Coaching-Klienten akut bewegt und was ihn prägt, lässt sich mit der „Personality Toolbox“ von Uwe Schirrmacher und Elmar Rauschert schnell visualisieren und ermitteln. Sie unterstützt Coachs dabei, gemeinsam mit dem Klienten Ziele festzulegen, seine Ressourcen zu erarbeiten oder Einzelkompetenzen zu behandeln. Das flexibel einsetzbare Kartenset mit Anleitungsbuch ist soeben im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Das Kartenset

Das Kartenset der „Personality Toolbox” bringt das Klientenanliegen auf den Punkt und unterstützt als interaktives Tool den kompletten Coaching-Prozess. Mit dem einfachen Farbschema der Karten lassen sich sowohl die Dimensionen Denken, Fühlen, Körper, Seele, Arbeit, Privat, Finanzen und Werte abbilden als auch die fünf Handlungskompetenzen – methodische, soziale, fachliche, intuitive und personale Kompetenz – angelehnt an den Persönlichkeitstheorien von C. G. Jung. Die beschriftbaren Felder auf jeder Karte dienen zugleich der Skalierungsarbeit für die Reflexion von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Das mitgelieferte Begleitbuch beschreibt im Detail zwölf verschiedene Einsatzvarianten zur Arbeit mit dem Kartenset.

Ein Beispiel aus der Coachingpraxis

Ein Beispiel: In der Coaching-Praxis äußert der Klient oft den Wunsch, etwas in seinem Leben zu ändern, ohne dass ihm bewusst ist, was es konkret ist und wo er ansetzen kann. Zur Vorbereitung skizziert der Coach auf dem Flipchart das „House of Life”. Es ruht auf dem Fundament der Bereiche „Körper und Seele“. Darauf stehen die Säulen „Arbeit“, „Privat“, „Finanzen“, „Denken“ und „Fühlen“. Das Dach bilden die Werte und Handlungskompetenzen. Die einzelnen Bausteine seines „Lebenshauses” erarbeitet der Klient nun mithilfe der einzelnen Kartenkategorien, trägt die Skalenwert der Gegenwart auf den Karten ein und legt die betreffenden Karten entlang einer Skalierungslinie vor sich aus. In der gemeinsamen Reflexion werden Prioritäten deutlich, ebenso wie Veränderungen, die sich durch die Hinzunahme der Skalenwerte für Vergangenheit und Zukunft herauskristallisieren.

Die Karten

Die Karten fungieren als Eisbrecher, bringen den Klienten sofort ins Tun und schaffen damit die Grundlage für eine produktive Arbeitsatmosphäre zwischen Coach und Klient. Sie dienen dem Klienten zugleich als Monitor seiner Entwicklung und zum begleitenden Selbststudium. Die Personality Toolbox umfasst sechs beschriftbare Kartensets für sechs Klienten, weitere Kartensets können nachbestellt werden.

Direkt beim Verlag

Sie können die Toolbox direkt beim Verlag ManagerSeminare bestellen. Dort finden Sie auch eine Leseprobe als pdf.

Schirrmacher, Uwe. Rauschert, Elmar. Personality Toolbox. Das flexible Kartenset zur vielfältigen Visualisierung und Unterstützung der Coaching-Arbeit. managerSeminare, Bonn 2017. Box mit Anwendungsbuch plus 6 Kartensets mit jeweils 132 Karten, 148,00 Euro.

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>