Last Minute Seminare

Donnerstag, 3. Juli 2014

Endlich als Trainer, Coach oder Berater selbstständig werden – mit der richtigen Starthilfe klappt das auch

Von Henri Apell

Ich habe vor 11 Jahren angefangen, selbstständig als Trainer und Mediator zu arbeiten.gruendercamp-2014

Und zwar habe ich damals nebenberuflich gearbeitet, habe Infoveranstaltungen über Mediation gehalten, Kommunikationstrainings an Volkshochschulen gegeben und auch schon kleinere Einheiten bei NLP-Ausbildungen übernommen.

Wie gesagt, das war alles nebenberuflich: So hatte ich die Sicherheit des regelmäßigen Gehalts und konnte mich gleichzeitig für meine neue Tätigkeit vorbereiten und schon erstes Geld damit verdienen. Das war schon ein tolles Gefühl, als die ersten Überweisungen auf mein frisch eingerichtetes “Unternehmerkonto” eintrudelten.

Eintrudeln – das beschreibt es ziemlich gut. Denn es ging nur langsam voran, und das hatte vor allem drei ganz blöde Gründe.

3 Dinge hielten mich von der Selbstständigkeit ab

  1. Ich hatte immer genügend Gehalt von meiner Arbeitsstelle zur Verfügung
  2. Ich suchte nie nach neuen Herausforderungen für meine Freiberuflichkeit
  3. Niemand hat mir gesagt, wie ich mich richtig selbstständig machen kann

Und so ging das einige Jahre, bis dann Grund 1 wegbrach und meine Stelle nicht mehr verlängert wurde. So kam ich über das Gründercoaching von der Arbeitsagentur sehr schnell in die Selbstständigkeit. Und (für mich) erstaunlich rasch konnte ich davon gut leben.

Was hatte sich an mir geändert?

Denken und handeln wie ein Unternehmen

Nun, plötzlich sah ich die Welt mit anderen Augen: Ich fragte mich, wo ich mit meinen Fähigkeiten tätig werden kann und wem ich meine Dienste anbieten konnte. Plötzlich öffneten sich Türen, von denen wusste ich gar nicht, dass es sie überhaupt gibt. Ich hatte sie schlichtweg übersehen! Und ich lernte andere Selbstständige kennen, traf mich mit ihnen, wir tauschten uns aus und wir planten Kooperationen.

Ich dachte plötzlich in Möglichkeiten: Wo kann ich noch tätig werden, welche Fähigkeiten muss ich mir aneignen, was muss ich für mein Marketing tun?

So entstand auch dieses Blog: Ich wollte aufzeigen, wie Coaches, Trainer und Berater durch die Möglichkeiten des Internet Marketing betreiben können. Dieses Thema beherrschte auch lange Zeit mein Beratungsspektrum. Doch auch das änderte sich, weil sich neue Herausforderungen zeigten.

Ständige Veränderungen

Als Selbstständiger konnte ich selbst entscheiden, welche Aufträge ich annehmen würde, welche Kooperationen für mich nützlich waren und was sich für mich nicht lohnt und nur unnötige Arbeit ist. Denn ich habe gelernt: Verzetteln geht schneller, als mir lieb ist und ein klaren “nein” zur rechten Zeit spart viel Ärger.

Aber das musste ich lernen! Manchmal auf die harte Tour und manchmal durch hilfreiche Hinweise erfahrener Unternehmen.

Wer nun schon länger mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu machen, für den gibt es eine tolle Möglichkeit, um seinen Traum endlich in die Tat umzusetzen.

Es gibt ein Gratisvideo und schon bei diesem erfahren Sie sehr viele nützliche Tipps.

Daher: Träumen Sie nicht länger von einem Leben als selbstständiger, starten Sie noch heute durch!

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>