Last Minute Seminare

Welcome to the Mobile Lifestyle Revolution – Ein Interview mit Martin Glanert zu seinem neuesten Onlinekurs

Von Henri Apell

Martin Glanert hieß vor seiner Hochzeit noch Martin Metzmacher und vor ca. eineinhalb Jahren habe ich ihn über seinen Kurs zum MLR-1Thema Videointerviews via Skype befragt. Damals brachte er einen Onlinekurs dazu raus.

Seitdem sind wir online verbunden und vor einiger Zeit erzählte er mir, dass er nun einen neuen Kurs startet. Quasi eine Weiterführung des Skype-Kurses, nur dass er gleich einige Schritte weitergeht: Um nichts weniger als um eine ganze Veränderung des bisherigen Lebensstiles.

Welcome to the Mobile Lifestyle Revolution!

Was es damit auf sich hat, das erzählt er uns hier im Interview.

Dein neues Produkt heißt Mobile Lifestyle Revolution. Worum geht es da?

Die Mobile Lifestyle Revolution ist ein 10-teiliger Webinar-Kurs, in dem ich Schritt-für-Schritt zeige, wie ich mein Business aufgebaut und (um)strukturiert habe, so dass ich es von jedem beliebigen Ort der Welt aus mit Handy und Laptop bedienen kann. Zusätzlich zu den Webinaren haben die Teilnehmer auch die Möglichkeit 1:1 Coaching mit mit wahrzunehmen um direkt einen konkreten Plan zu machen, wie sie die Inhalte aus dem Webinar umsetzen. Ich habe wenig Interesse mit Leuten zusammen zu arbeiten, die nur konsumieren. Umsetzung steht bei mit an erster Stelle.

Bei Videos höre ich bei meinen Kunden immer, das sei sehr aufwändig in der Produktion. Wie siehst du das?

Ich mache mittlerweile lieber Videos als Texte. Um ehrlich zu sein: Einen guten Text zu schreiben ist ganz schön schwierig. Ein gutes Video zu machen ist deutlich einfacher. Ich denke, der Unterschied liegt daran, dass wir von klein auf gewohnt sind zu schreiben, aber die Videoproduktion lange den "Filmexperten" vorbehalten war. Das ist mittlerweile nicht mehr so.mlr-2

Ein gutes Video zu machen erfordert natürlich ein gewissen Know-How. Aber diese Fähigkeiten kann ich in zwei Stunden ausreichend gut vermitteln, so dass die Teilnehmer am Ende tolle Videos erstellen können. Im Kurs fokussieren wir uns auf zwei Typen Videos. Nummer 1: Skype-Video-Interviews und Nummer 2: Hochwertige Videokurse erstellen mit dem Präsentationsprogramm Prezi und dem Screencast-Tool Camtasia.

Viele reduzieren "digitale Infoprodukte" auf E-Books. Welche funktionierenden Formate empfiehlst du noch?

Ich bin ein Videomensch. Über Video kann sowohl Wissen, als auch Emotionen viel effektiver vermittelt werden als über Text. Stell dir doch mal einen 15-Sekunden Werbespot vor. Jetzt beschreibe diesen in allen Details in Schriftform. Wie lange brauchst du? Und wird es die gleichen Emotionen erwecken wir der Spot selber? Wahrscheinlich nicht...Videos sind für mich daher das digitale Infoprodukt der Wahl. Ein weiterer Vorteil ist der Preis: Den kann man bei Videos deutlich höher ansetzen, als bei E-Books.

Nie mehr arbeiten gehen ist sicherlich provozierend gemeint. Wie meinst du das?

Ich habe ganz bewusst gesagt "Arbeiten gehen" und nicht "arbeiten". Ich meine damit den typischen Tagesablauf eines Arbeitnehmers bharati-martin-interview(oder auch eines Selbstständigen), der um 7:30 das Haus verlässt und um 17:00 wieder nach Hause kommt. Dieses Modell finde ich sehr unattraktiv und ich kann nicht verstehen, dass dies für so viele Menschen noch der Alltag ist. Es gibt so viele Möglichkeiten mit seinem eigenen Wissen und Fähigkeiten den Lebensunterhalt zu bestreiten.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Die Mobile Lifestyle Revolution ist für alle geeignet, die keine Lust mehr haben Ihre Lebenszeit zu verkaufen. Sprich: Für alle, die Stunden gegen Geld eintauschen - also Angestellte und Selbstständige. Innerhalb von drei Monaten erstellt jeder Teilnehmen sein eigenes digitales Business, dass er von jedem Ort der Welt aus betreiben kann. Aber auch Unternehmer, die merken, dass ihre Firma nicht so "automatisch" läuft, wie sie es gerne hätten, können von dem Kurs profitieren.

Vielen Dank für das Interview, Martin.

So kommen Sie direkt zu Martins Onlinekurs.

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>