Last Minute Seminare

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Der Verlag ManagerSeminare startet seine Reihe Academy Edition mit 3 Videovorlesungen

Von Henri Apell

Gleich mit drei Videovorlesungen startet der Verlag ManagerSeminare.

Die Autoren und Seminarleiter Axel Rachow, Inge Bell und Gert Schilling präsentieren Ihnen auf DVD sorgsam aufbereitetes Wissen, das den Traineralltag angenehmer macht.

Kurz – prägnant – nachvollziehbar!

Fangen wir also gleich an.

Da wäre zunächst einmal Einfach und wirkungsvoll visualisieren von Axel Rachow.

Kennen Sie solche Trainer, deren Flipcharts einfach nur dahingeschludert werden, die schlecht zu lesen sind und überhaupt nicht rachow-dvdansprechend wirken?

Ich kenne da so manchen NLP-Trainer und denke mir: “Wenn man doch mit NLP alles lernen kann, was ein anderer meisterlich beherrscht, warum dann nicht gute Flipcharts zeichnen?”

Und dann fasse ich mir schnell an die Nase und denke mir, dass ich es ja auch nicht besser kann.

Doch immerhin besteht jetzt Hoffnung in Form dieser DVD: 50 Minuten lang zeigt uns Axel Rachow gekonnt, wie mit einfachen Strichen, der richtigen Farbe und natürlich mit dem richtigen Werkzeug Ihre Flipcharts zu wahren Kunstwerken werden.

Aber seien Sie auf der Hut: Ihre Teilnehmer könnten sie klauen, äh als Souvenir behalten wollen.

Schauen sie mal selbst, wie schnell und einfach Sie Ihre Flipcharts in die Bundesliga der Trainer katapultieren können:

.

Als zweites stelle ich Ihnen Klartext sprechen – Eckpfeiler der Rhetorik von Inge Bell vor.

Hier mal ein kurzer Einblick:

.

Noch immer gilt: Eine Rede sollte kurz und prägnant sein, möglichst viele Beispiele enthalten und lebendig vorgetragen werden. bell-dvdManche scheinen dafür richtige Naturtalente zu sein, andere quälen sich damit und meiden solche Situationen, so gut es nur geht.

Inge Bell war jahrelang ARD-Auslandsreporterin. Heute ist sie Trainerin und Coach. Ferner hat sie Bell-Media gegründet und ist als Filmproduzentin tätig.

Viele Manager, Führungs- oder Fachkräfte verstecken sich ja gerne hinter Fachvokabular oder flüchten gar in Anglizismen. Ganz schlimm wird es, wenn eine Rede mühsam zuerst auf Papier im Schreibstil vorbereitet wird. So mit ganz vielen Schachtelsätzen. Oder staccato. So ganz kurze Sätze. mit ganz vielen kurzen Atemzügen für den Redner. Macht auch Laune. Glauben Sie mir!

Ne, schauen Sie sich lieber die DVD an.

 

Die 3. DVD ist von Gert Schilling: Strategische Moderation von Gruppe und Teams.

Als Trainer oder Seminarleiter stehen Sie immer wieder vor diesem Problem: Wie schaffen Sie das Kunststück bei einer Gruppe, die schilling-dvdsogar noch inhomogen zusammengesetzt ist, die ganze Runde so zu moderieren, dass die Teilnehmenden ergebnisorientiert zusammenarbeiten, praktische Lösungen finden und sogar noch optimale Lernerfolge erzielen?

Zuviel verlangt? Nicht, wenn Sie Ihren Job Ernst nehmen.

Gert Schilling ist Spezialist für lebendige Moderationen und gibt zu den Themen Moderation und Präsentation Seminare. Ferner hat er zahlreiche Leitfaden dazu verfasst.

Wenn Sie damit Probleme haben: Diese 30-Minuten-DVD könnte das ändern.

Hier ein klitzekleiner Ausschnitt:

.

So nun haben Sie die Wahl!

Ach fast hätte ich es vergessen: Zu allen DVDs gibt es reichlich Bonusmaterial, das Sie sich downloaden können. Die Links dazu sind auf der jeweiligen DVD.

Hier noch mal alle Angaben:

Axel Rachow: Einfach und wirkungsvoll visualisieren. Videovorlesung: Wie Sie mit der richtigen Visualisierung mehr aus Ihren Flipcharts und Präsentationen herausholen. managerSeminare, Bonn 2013, DVD, ca. 50 Minuten Laufzeit, ISBN 978-3-941965-75-1, 39,90 Euro

Inge Bell: Klartext sprechen – Eckpfeiler der Rhetorik. Videovorlesung: Wie Sie im Alltag und im Business Ihre Ge-danken klar, präzise und bildhaft kommunizieren. managerSeminare, Bonn 2013, DVD, ca. 50 Minuten Laufzeit, ISBN 978-3-941965-76-8, 39,90 Euro

Gert Schilling: Strategische Moderation von Gruppen und Teams. Videovorlesung: Wie Sie die Moderation von Arbeits- und Lerngruppen gestalten. managerSeminare, Bonn 2013, DVD, ca. 30 Minuten Laufzeit,
ISBN 978-3-941965-77-5, 39,90 Euro

 

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>