Last Minute Seminare

Montag, 24. Juni 2013

Kommt ein Blogstöckchen geflogen und fragt mich: How do you work?

Von Henri Apell

Von Monika Birkner bekam ich ein “Blogstöckchen” zugeworfen mit der Bitte um Beantwortung der Frage:blogstoeckchen

How I work.

Ein Blogstöckchen ist eine Einladung an andere Blogger, etwas zu einem Thema oder zu einer Frage zu schreiben und es weiter zu reichen.

Als Ursprung dieses Stöckchens ist Isabella Donnerhall zu nennen.

Okay, legen wir los!

Bloggertyp

Süchig, würde ich sagen. Nach all den Jahren macht mir das Schreiben immer mehr Spaß und so kam ich dann auch zum Schreiben von Büchern. Und ja: Ich verdiene Geld mit und durch`s bloggen.

Ich schreibe täglich einen Artikel und immer auf Vorrat. Ich habe “zeitlose” Artikel gespeichert, die ich nutze, wenn die Zeit anderweitig gefüllt ist.

Gerätschaften digital

Mein iPhone und iPad und mein PC. Evernote.

Gerätschaften analog

Arbeitsbücher für meine Ideen und Skizzen, jede Menge Kugelschreiber aus Konferenzen und Sessions, die ich als “Gute-Laune-Anker” nutze. Und Farbstifte!

Arbeitsweise

Ich bin ein Ideensammler; diese baue ich dann kreativ um. Ich lese viel aus mir total fremden Bereichen, je fremder und abstruser, umso besser. Daraus ziehe ich enorm viel kreatives Potential.

Welche Tools nutzt du zum Bloggen, Recherchieren und Bookmark-Verwaltung?

WordPress, meiner Mit-Twitterer als hervorragende Recherchierer, Erweiterungen bei Firefox, Kamera beim iPhone

Wo sammelst du deine Blogideen?

Meine Sinne sind auf “Sammeln” eingestellt, habe ich was, schnell auf Evernote notieren. Klappt mit der App ganz hervorragend. Bilder mit dem iPhone

Was ist dein bester Zeitspar-Trick/Shortcut fürs Bloggen/im Internet?

Nein sagen, ablehnen. Immer wieder fragen: Wie bringt mich das meinen Zielen näher? Und das konsequent durchziehen. So auch bei diesem Blogstöckchen.

Benutzt du eine To-Do-List-App?

Nein, das habe ich probiert und es funktioniert bei mir einfach nicht.

Gibt es neben Telefon und Computer ein Gerät, ohne das du nicht leben kannst?

Sehr gute Kopfhörer, sehr gutes Headset für Skype, Videocam mit Mikrofon. Probiere mich gerade an Videos ….

Gibt es etwas, das du besser kannst als andere?

Ja, immer den Überblick behalten, abstrahieren und wieder konkretisieren und ins reale Leben übertragen. Mich nicht an Kleinigkeiten verbeißen, da drehe ich bei anderen regelrecht durch. Das hält nur auf.

Was begleitet dich musikalisch beim Bloggen?

Gar nichts, Stört mich nur.

Eher introvertiert oder extrovertiert?

Ein Mix: Bei Trainings extrovertiert und bei Coachings eher introvertiert, komme jedoch “geschäftsschädigend” schnell auf den Kern des Anliegens. Meine Coachings sind eher kurz und nachhaltig.

Zu viele Menschen in Konferenzen machen mich eher introvertiert, leider.

Wer sollte diese Fragen auch beantworten?

Felix Beilharz

 

Der beste Rat, den du je bekommen hast?

Erhöhe deine Preise, und zwar ordentlich!

Noch was wichtiges?

Ich arbeite jetzt weiter ….

2 Kommentare zu „Kommt ein Blogstöckchen geflogen und fragt mich: How do you work?“

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>