Last Minute Seminare

Dienstag, 19. Juni 2012

Vom Coach zum Unternehmer von Mathias Maul – Buchbesprechung

Von Henri Apell

Ein Coach ist gleichzeitig ein Verkäufer. Schließlich will er von seinen Dienstleitungen leben.

Somit ist er auch Unternehmer, der mit seinem Unternehmen “Coachingpraxis§ schließlich Umsatz und auch Gewinn erwirtschaften muss. Er will sich ja auf dem Markt behaupten.

Bei ganz vielen Coachingausbildungen wird sehr wenig Gewicht auf Marketing, Unternehmensgründung, Werbung, Social Media, Web 2.0 oder Preisgestaltung gelegt.

Daher war höchste Zeit für das Buch von Mathias Maul. Da ich seine Beiträge in der Zeitschrift Kommunikation und Seminar sehr schätze und auch seine Aktivitäten in Facebook verfolge, wollte ich das Buch natürlich unbedingt lesen und besprechen.

Der Untertitel des Buches sagt es schon: Es ist ein Praxisleitfaden zur erfolgreichen Existenzgründung für Coaches und Berater.

Das Buch ist ein Programm für einen Kunden: In 30 Tagen vom Konzept zum Kunden. Erschienen ist es beim Junfermann Verlag.

Es gliedert sich in drei sehr sinnvolle Abschnitte:

  1. Denken
  2. Planen
  3. Machen

Der dritte Abschnitt ist natürlich der längste, doch ohne die ersten beiden macht es wenig sinn, überhaupt zu starten und z.B. sich Gedanken über ein Logo zu machen.

Die Vorarbeit ist wichtig und da sind grundlegende Fragen zu klären: Wer soll Ihr idealer Kunde sein? Wie sieht Ihr idealer Arbeitstag aus? Wie Ihr idealer Arbeitsplatz? Sind Sie eher Einzelkämpfer oder Teamplayer?

Wenn Sie diese Fragen geklärt haben, dann geht es an die Umsetzung: Diese Schritte erklärt Mathias Maul sehr genau und greift da auf seine langjährige Erfahrung sowohl als Coach und Therapeut als auch als Agenturleiter von Maulco. Seine Kunden sind Coaches, Ärzte, Heilpraktiker.

Es erwartet Sie eine klare Sprache und genaue Anweisungen, was Sie tun sollten. Aktionspläne, die recht leicht umzusetzen sind, auch für Unbedarfte.

Der beste Tipp: Auch mal unvollendet starten: Wenn Sie ewig an Ihrer Internetpräsenz basteln (lassen), dann verlieren sie nicht nur zeit, sondern auch Klienten. Uns Sie wollen schließlich mehr Klienten. Nachbessern können Sie später immer noch. Schließlich braucht es auch seine Zeit, bis eine Domain bei Google gut rankt. Wie Sie das bewerkstelligen, auch das zeigt Ihnen Mathias Maul.

Es sollte zu Ihrer Gewohnheit werden, täglich ein wenig Zeit für Ihr Marketing einzuplanen, siehe dazu “Ihr idealer Arbeitstag”.

Eine empfehlenswerte Lektüre, glasklare Anweisungen, aber auch die Lockerheit, dass diese alles durchaus etwas länger dauern darf.

Das Buch ist für 14,90 Euro bei amazon erhältlich.

2 Kommentare zu „Vom Coach zum Unternehmer von Mathias Maul – Buchbesprechung“

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>