Last Minute Seminare

Freitag, 3. Februar 2012

Erste Schritte bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung für Trainingsinstitute

Von Henri Apell

Viele Trainingsinstitute bieten ihre Seminare vor Ort an. Entweder verfügen sie über eigene Schulungsräume oder mieten in unmittelbarer Nähe Räume an. Dies hat viele Vorteile:

Man kennt die Begebenheiten, kennt z-B. gut gelegene Übungsplätze im Freien. Auch die Verpflegung ist relativ einfach: Man kennt die örtlichen Begebenheiten und kann gute Empfehlungen aussprechen. Oder man geht gemeinsam mit der ganzen Gruppe zum Mittagessen. So habe ich das bei meiner Assistenz zum NLP-Lehrtrainer erlebt und fand das sehr bereichernd.

Auch unter SEO-Gesichtspunkten macht das Sinn.

Denn die Anfragen bei Suchmaschinen lassen sich da sehr gut optimieren.

Oft werden Trainings- oder Coachingmethoden in Zusammenhang mit dem Ortsnamen gesucht. Als Beispiel: "Coaching + Frankfurt" oder Rhetoriktraining + Dresden".

Das bedeutet für Ihr Angebot zweierlei:

1. Sichern Sie sich einen Domainnamen, der Ihr Angebot plus Stadt enthält: z.B. rhetoriktraining-karlsruhe.de oder mediation-frankfurt.de. Sollte es das schon geben, so seinen Sie kreativ und probieren Sie aus.

2. Anschließend melden Sie Ihr Institut bei Google Places und anderen Branchenbüchern an. Dabei ist es ganz wichtig, dass Sie die richtige Branche für Ihr Institut angeben und natürlich die richtige Stadt. Anschließend melden Sie sich bei Qype an. Das ist ein Bewertungsportal für alle möglichen Dienstleistungen an.

Warum sollten Sie das tun? Google nutzt diese Bewertungen für sein Ranking. Auf diese Weise sind schon Friseure oder Restaurants sehr weit nach vorne bei Google gekommen. Das Witzige dabei ist, dass selbst negative Bewertungen einen positiven Effekt auf das Ranking hat. Aber so weit muss es ja bei Ihnen und Ihrem Angebot nicht kommen.

Damit ist schon mal ein Anfang gemacht. Suchmaschinenoptimierung ist ein Geschäft, das kontinuierlich betrieben werden muss. Da kann es sich durchaus lohnen, eine Agentur zu beauftragen,  möglichst in Ihrer Nähe. Suchen Sie doch mal: Wenn Sie in Halle ansässig sind, nach SEO Halle und wenn Sie in Freiburg wohnen nach SEO Freiburg.

Oder aber Sie nehmen sich die Zeit und optimieren langsam Ihr Suchmaschinenranking.

1 Kommentar zu „Erste Schritte bei der lokalen Suchmaschinenoptimierung für Trainingsinstitute“

  • 1

    Punkt 1 sollte nicht ganz so ernst genommen werden ;) Auf Keyword-Domains wird in einigen Nieschen zwar seitens Google noch immer wert gelegt aber für Google Places spielt es fast keine Rolle. Vielmehr sollte ein Domainname gewählt werden, der aussagekräftig und sofort zu verstehen gibt, um welches Unternehmen es sich handelt. Wir SEOs optimieren doch für die Menschen und nicht für die (Such-)Maschine ;)