Last Minute Seminare

Donnerstag, 1. September 2011

Eine datenschutzrechtliche Analyse zu Facebook von Dr. Bahr als Podcast

Von Henri Apell

Kaum ein Tag, an dem nicht über gravierende Sicherheitsmängel auf Facebook gesprochen und geschrieben wird. Und es scheint jetzt Ernst zu werden, seit das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) alle Websitebetreiber in Schleswig-Holstein aufgefordert hat, ihre Fanpages bei Facebook und Social-Plugins wie den „Gefällt mir“-Button auf ihren Webseiten zu entfernen.

Der Rechtsexperte Dr. Bahr hat dazu eine datenschutzrechtliche Analyse als Podcast erstellt.

Diese besteht aus zwei Teilen und beleuchtet die Problematik aus zwei Seiten. Einmal aus Sicht eines Facebook-Users und einmal aus Sicht eines unbeteiligten Dritten.

Dieser Podcast beleuchtet Facebook datenschutzrechtlich von zwei Seiten. Einmal aus Sicht eines Facebook-Users und einmal aus Sicht eines unbeteiligten Dritten.

Das Law-Podcasting besteht aus zwei Teilen:

Hier ist Teil 1. Über Datenschutzrichtlinien.

Und hier Teil 2. Über den Like-Button.

Bestechende Analyse und bemerkenswerte Beurteilung.

1 Kommentar zu „Eine datenschutzrechtliche Analyse zu Facebook von Dr. Bahr als Podcast“