Last Minute Seminare

Montag, 18. Juli 2011

Interview mit Christian Bischoff – Über Willenskraft und Erfolg

Von Henri Apell

Christian Bischoffs Buch Willenskraft habe ich vor einiger Zeit auf meinem Blog vorgestellt. Daraufhin habe ich einige Mails bekommen. Offensichtlich wollten einige meiner Leser wissen, was ich persönlich von der Person Christian Bischoff und wie ich seinen Trainingsstil denn nun so finde.

Nun, ich kannte Christian Bischoff ja nur durch sein ansprechendes Buch und da schien es mir eine gute Idee zu sein, mit ihm persönlich Kontakt aufzunehmen und um ein Interview zu bitten.

Der Mann ist ja viel unterwegs und so dauerte es einige Zeit, bis ich die Antworten auf meine Fragen bekam. Das Warten hat sich jedoch gelohnt.

Herr Bischoff, worin unterscheiden sich Ihre Trainings von denen anderer Motivationstrainer?

Jeder Mensch wünscht sich im leben drei Dinge: Erfolg, Glück und Erfüllung. Anhand meiner Erfolg-, Glück und Erfüllung-Pyramide vermittele ich die Strategien und Techniken, wie das erreichbar ist. Meine Teilnehmer sollen befähigt werden, Erfolg, Glück und Erfüllung in sich selbst zu finden - denn es steckt in jedem von uns. Ich bin kein Motivationstrainer, sondern ein Lebenstrainer. Mich fasziniert eine einzige Frage: Wie können wir Menschen täglich erfolgreich, glücklich und erfüllt leben. Was ist Motivation: ein Motiv für das eigene tägliche Handeln zu haben, d.h. ein konkretes, messbares und persönliches Ziel und das Wissen, warum ich dieses Ziel erreichen will - das kann jeder Mensch in sich selbst finden.

Sie trainieren auch Jugendliche. Sind sie besonders zugänglich für Ihre Art von Trainings?

Sie sind uns Erwachsenen tendenziell in drei Dingen drückend überlegen.

1. Sie träumen noch und glauben an große Ziele.

2. Sie stehen sich durch Vorurteile und Besserwisserei häufig nicht selbst so sehr im Weg

3. Sie suchen Lehrer, die ihnen Inspiration, Energie und Erfolgswissen vermitteln – und sie dabei unterstützen, den Glauben an sich selbst zu stärken.

Bekommen Sie auch Rückmeldungen über erfolgreiche Umsetzungen Ihrer Trainings?

Sehr viele sogar. Das geht von 25 Kilo abgenommen zum Idealgewicht, über erfolgreiche berufliche Neuausrichtung, dem Überwinden schwerster Lebenskrisen und Auflösung mentaler Blockaden bis hin zur kompletten Lebensveränderung in mehreren Lebensbereichen. Ein Seminar ist immer nur so gut, wie die Teilnehmer die Inhalte anschließend konsequent umsetzen. Wer das macht erzielt oft vorher nicht denkbare Erfolge.

Sie haben Ihre Wurzel im Leistungssport und waren auch in den USA als Trainer. Sind amerikanische Trainer im Bereich Mentaltraining weiter als Trainer in anderen Ländern?

Nein, wir brauchen und müssen uns überhaupt nicht mit den Amerikanern vergleichen. In vielen Dingen sind wir sogar deutlich weiter. Doch Mentaltraining, die Beherrschung des eigenen Geistes ist DER Erfolgsschlüssel für alles im leben.

Was können Teilnehmer von Ihrem Seminar Willenskraft I erwarten?

Bei Willenskraft I gibt es allerhand Informationen und Wissen aus den drei Bereichen Erfolg, Glück und Erfüllung. Genauer gesagt, Antworten auf die folgenden Fragen und Statements:
- Die 16 Bausteine und Lebens-Einstellungen für beruflichen und privaten Erfolg.

- Auf welchen 5 Ebenen sich Erfolg abspielt und wie Sie alle Ebenen ganzheitlich entwickeln und beherrschen

- Was Erfolg ist und was Erfolg nicht ist.

- Warum Erfolg immer nur ganzheitlich in uns passieren kann.

- Wie Sie sich auf Erfolg „programmieren“.

- Wie Sie Hindernisse und Hürden erfolgreich überwinden.

- Die 3 häufigsten Fehler und wie Sie diese vermeiden.

- Wie Sie Ihr Leben ab heute selbstbestimmt in die Hand nehmen.

- Warum die meisten Menschen nicht erfolgreich sind.

- Die drei Grundvoraussetzungen für ein selbstbestimmtes Leben.

- Wie Sie Ihre Zukunft in den nächsten Jahren frei gestalten können.

- Warum viele Menschen Ihre Ziele nicht erreichen.

- Welche drei großen Ängste uns von unseren Zielen abhalten.

- Wie Sie diese Ängste überwinden.- Wie Sie sich das Sorgen abgewöhnen.

- Wie Sie nachhaltig Neues erfolgreich umsetzen und in Ihr Leben integrieren.

- Wie Sie Gewohnheiten ändern.- Warum Sie im Leben nicht scheitern können.

- Was im Leben wirklich zählt.

- Was wir von alten Menschen zum Thema Erfolg lernen können.

- Warum Erfolg primär nicht nur aus dem richtigen Fachwissen besteht.

- Warum der Satz: „Wissen ist Macht“ Sie auf die falsche Fährte lockt.

- Wie Sie negative Überzeugungen und Gedanken umwandeln und ersetzen.

- Welche Stärken andere Menschen in Ihnen sehen.

- Wie Sie Ihr persönliches Lebenswerk erschaffen.

- Warum Erfolg primär nicht nur aus dem richtigen Fachwissen besteht.

- Warum der Satz: „Wissen ist Macht“ Sie auf die falsche Fährte lockt.

- Wie Sie negative Überzeugungen und Gedanken umwandeln und ersetzen.

- Welche Stärken andere Menschen in Ihnen sehen.

- Wie Sie Ihr persönliches Lebenswerk erschaffen.

Vielen Dank für das anregende Interview und viel Erfolg im Oktober in Frankfurt.