Last Minute Seminare

Donnerstag, 10. Februar 2011

Drive von Daniel H. Pink – Buchreview

Von Henri Apell

Drive von Daniel H. Pink ist ein Buch über Motivation. Aber was für eines!

Motivation – Wie motivieren Sie sich? Oder mal anders gefragt: Sie sind Chef und wollen ihre Mitarbeiter motivieren. Wie machen Sie das, damit es nachhaltig wirkt? Ganz klar: Sie motivieren mit einem höheren Gehalt oder mit einem Bonus. Das klappt, wenn es sich um einfache, stupide Arbeit handelt. Wenn Sie jedoch Ihren Programmierer oder Ihren Verkäufer motivieren wollen, sollten Sie sich was besseres einfallen lassen.

Fragen Sie mal Eltern, bei wem es  funkioniert hat, der Deal mit dem Sohn oder der Tochter: Mehr Taschengeld gegen gute Noten. Am Anfang, vielleicht, doch dann wollten die immer mehr. Keine gute Motivation!

Willkommen in der Welt von Daniel Pink!

Daniel Pink ist Wissenschaftsjournalist und ehemaliger Redenschreiber von Al Gore. Seine Bücher sind alle Bestseller. Auch dieses Buch kletterte in den USA in kürzester Zeit auf alle Bestsellerlisten.

Pink räumt auf mit den immer noch herrschenden Mythen über Motivation, über Belohnungen und Sätzen wie “einen ordentlichen Tritt in den Hinter, dann spuren die schon”. Das alles ist untermauert mit neuer wissenschaftlichen Untersuchungen und mit älteren Experimenten, deren Ergebnisse einfach nicht zur Kenntnis genommen wurden, weil sie nicht in den Mainstream passten.

Ich habe beim Lesen oftmals mit offenem Mund dagesessen und gestaunt. Auch ich war Anhänger der Motivation 2.0 und habe nur wenig darüber nachgedacht, welchen Einfluss das Gefühl der Selbstbestimmung in unserem Leben hat. Dabei habe ich mir das oft in meinen früheren Arbeitsbereichen gewünscht: Weniger Vorgaben, mehr Mitbestimmung, weniger Direktive, mehr Entfaltungsmöglichkeiten, weniger jährliche Mitarbeitergespräche, mehr Anerkennung. Das wär`s gewesen! Mehr von dem, was in Fachkreisen intrinische Motivation genannt wird.

Und so nimmt Sie Daniel H. Pink mit auf seine Entdeckungsreise: Lernen Sie der Aufstieg und Fall von Motivation 2.0 kennen; staunen Sie, wie Belohnungen einen vormals motivierten Mitarbeiter in einen Zombie verwandeln; schütteln Sie den Kopf über Typ I und Typ X und wie Daniel H. Pink diese beschreibt.

Schön auch: Er gibt sehr differenzierte Ratschläge, wie man mit diesen neuen Erkenntnissen umgehen sollte. Ferner zeigt er an sechs Business-Vordenkern, wie diese ihr Verständnis von Motivation umgesetzt haben. Und er gibt Gespächsansätze, wie sich das alles weiterentwickeln lässt.

Lustig auch zum Schluss die verschiedenen Arten der Zusammenfassung: Die Twitter-Zusammenfassung, die Cocktailparty-Zusammenfassung, und eine ausführliche, kapitelweise Zusammenfassung.

Das Buch kostet bei amazon 21,90 Euro und das Geld ist gut angelegt! Bestellen und lernen Sie, was Sie wirklich motiviert!

Hier noch ein tolles Kurzvideo von Dan Pink:

.

1 Kommentar zu „Drive von Daniel H. Pink – Buchreview“

  • 1

    ““Hören Sie bloß auf, Ihre Mitarbeiter zu motivieren!” ist ein beliebtes Vortragsthema, für das ich manchmal gebucht werde.
    Das Thema “Motivation” treibt ja viele Menschen um. Führungskräfte wie Mitarbeiter, aber auch Eltern lernunwilliger Schüler.
    Viel Neues gibt es ja nicht wirklich zu dem Thema, nur viel Nichtwissen und Klammern an althergebrachten Rezepten, wie das neue Buch über die chinesische Drill-Mutter, die gerade auch ein Buch darüber geschrieben hat.

    Freut mich, dass Ihnen das Buch auch gut gefällt. Ich habe vor einiger Zeit auch eine längere Rezension dazu verfasst, weil Pink es in seinen Büchern schafft, wissenschaftlich fundiert und anschaulich zu schreiben. Hier der Link: http://3.ly/n3yp

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>