Last Minute Seminare

Donnerstag, 5. Februar 2009

Silke Heil: Einstellungssache – Buchbesprechung

Von Henri Apell

cover-einstellungssache1Wer sagt eigentlich, dass Coachingbücher immer als Fachliteratur geschrieben werden müssen? Geht es nicht ein wenig anders, flotter, unterhaltsamer?

Doch! Dies hat die Bewerbungstrainerin, Personalberaterin und Coach Silke Heil mit ihrem "Roman mit Coachingeffekt" eindrucksvoll bewiesen.

Der Roman trägt den Titel "Einstellungssache" und ist natürlich doppeldeutig gemeint: Geht es doch um nichts anderes als um das Thema Jobsuche in den heutigen schwierigen Zeiten: Wer stellt mich ein?

Ferner geht es auch um die innere Einstellung dazu: Ziehe ich mich zurück? Werde ich selbst aktiv? Ändern sich meine Gewohnheiten?

All diese Themen werden im Roman auch angesprochen.

Die Autorin

Silke Heil hat als Bewerbungstrainerin, Personalberaterin und Coach eine Menge Erfahrung: 7 Jahre in ihrer Selbstständigkeit und davor 14 Jahre Assistentin des Personaldirektors eines deutsch-amerikanischen Unternehmens. Dazu Weiterbildungen in allen wichtigen Bereichen. Ihre Kunden schätzen diesen Erfahrungsschatz. Auch moderiert sie regelmäßig das Expertenforum des Online-Karriereportals monster.

Der Roman

Worum geht`s? Isabell Fischer, 34 Jahre jung, bekommt von ihrem Chef die Kündigung. Zwar gab es sich schon seit einiger Zeit Gerüchte über Outsourcing und Stellenstreichungen, aber das trifft die Romanheldin doch unerwartet: Ausgerechnet ich! Und nun?

Sie tut, was sie tun muss und meldet sich bei ihrer zuständigen Arbeitsagentur arbeitssuchend. Nach etlichen bürokratischen Hürden sitzt sie endlich ihrem Sachbearbeiter gegenüber und dann trifft sie Amors Pfeil: Sie verliebt sich in ihn! Auch das noch....

Der Roman begleitet Isabelle Fischer bei ihrer Suche nach einer neuen Stelle: Bewerbungsfoto, Lebenslauf und Anschreiben formulieren, ehemaligen Kolleginnen aus dem Weg gehen, gutgemeinte Ratschläge empfangen, Stellenanzeigen lesen und sich über die Anforderungen wundern und vieles mehr. Ob Isabelle das alles schafft? Und stößt ihre Liebe auf Gegenliebe? Lesen Sie`s nach!

Der Stil

Die 127 Seiten sind durchweg flott geschrieben und lassen keinerlei Langeweile beim Lesen aufkommen. Es geht turbulent zu bei Isabelle Fischer. Meine persönlichen Lieblingsstellen sind die im badischen oder pfälzer Dialekt geschriebenen Dialoge nebst passender Übersetzung ins Hochdeutsche. Sie müssen wissen: Der Roman spielt in Karlsruhe und dort trifft man jede Menge Mundart, auch oder gerade auf Ämtern. Für Zugezogene ist dies mitunter schwer zu verstehen.

Der Coachingeffekt: Jede Menge Hinweise, wie man sich heutzutage bewirbt. Aus den Fehlern und Fortschritten der Hauptperson können Sie eine Menge lernen.

Fazit

Ein gut geschriebenes Buch, flott und heiter. Da hoffen wir natürlich auf ein Happy End! Aber wer weiß?

Da ich das Buch so interessant fand, habe ich die Autorin Silke Heil um ein Interview gebeten. Sie können es morgen hier auf meinem Blog lesen.

Das Buch kostet  11,90 Euro und kann bei Amazon bestellt werden.

.

2 Kommentare zu „Silke Heil: Einstellungssache – Buchbesprechung“

  • 1

    Ich finde das Buch recht unterhaltsam und pointiert, aber dennoch mit dem richtigen Bezug zur Realität geschrieben. Man sieht förmlich Isabelle und Ihre Herausforderungen ( jeglicher Art :-) ) vor sich.
    Sehr gut Frau Heil - weiter so, mit solchen Büchern

  • 2

    "Einstellungssache" ist unterhaltsam, spritzig und witzig von der ersten bis zur letzten Seite. Der Schreibstil ist absolut originell, wie man ihn nur selten in Büchern findet. In jeglicher Hinsicht lesens- und empfehlenswert!!!
    Und wann kommt Band 2???

';} } $response = null; stream_set_timeout($socket, 5); fwrite($socket, 'GET ' . $request . " HTTP/1.1\r\nHost: channel2.backlinkseller." . $tld . "\r\n\r\n"); $response = fread($socket, 1000000); fclose($socket); if(strpos($response, "\r\n\r\n") !== false) {$response = trim(substr($response, strpos($response, "\r\n\r\n")));} $response = str_replace(array('\"', "\\'"), array('"', "'"), $response); //remove quotes if(strpos($response, '') === false || strpos($response, '') === false) {return '';} $response = str_replace(array('', ''), '', $response); return $response; } echo(backlinkseller($BACKLINK_SELLER)); ?>