Last Minute Seminare

Samstag, 25. Oktober 2008

Hochschulstudium NLP: Bald “Dr.nlp” und “Dr.rer.coach”?

Von Henri Apell

Nun ist es also so weit: In Berlin sind die ersten Fernstudienlehrgänge für NLP und Coaching an den Start gegangen: Es können von nun an Studienabschlüsse als Bachelor und Master erworben werden, sogar den Doktorgrad kann man erwerben.

Wer steckt dahinter?

Zum einen die "International Association of NLP-Institutes (IN)" und die ""International Association of Coachinginstitutes (ICI)" und zum anderen die weltweit agierende "Universidad Central de Nicaragua (UCN)". Alle haben einen Kooperationsvertrag geschlossen.

Die "Universidad Central de Nicaragua" erhält von der deutschen Kultusministerkonferenz (KMK) als "anerkannte Privathochschule" die höchste Anerkennungsstufe.

Für Deutschland hat die Hochschule das "Department of Human Communication" eingerichtet. Nandana und Karl Nielsen vom "NLP & Coaching Institut Berlin" wurden als Professoren an das Department berufen. Karl Nielsen ist sowohl bei ICI als auch bei IN im "Board of Directors" Die NLP- und Coachingausbildung in seinem Institut werden schon als Creditpoints an der UCN anerkannt. Die Studiengänge können in deutsch oder in englisch absolviert werden. Alle Prüfungen können am Berliner Department abgelegt werden.

Eine Studienbeschreibung auf deutsch und in englisch liegt als PDF vor. Alles Weitere erfahren Sie hier.

Na, da bin ich gespannt auf den ersten Dr.hc!

 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann erzählen Sie`s doch weiter.


.

 

3 Kommentare zu „Hochschulstudium NLP: Bald “Dr.nlp” und “Dr.rer.coach”?“